Wie erkennt man seinen Seelenverwandten, dank Karma?

Hatten Sie auch schon einmal das Gefühl, eine bestimmte Person schon seit Ewigkeiten zu kennen, obwohl Sie sie gerade erst kennengelernt haben? Ein Déjà-vu-Erlebnis? Sie fühlen sich zu dieser Person hingezogen? Unsere Expertin Atlane Joy erklärt uns, wie man seinen Seelenverwandten erkennt!

Einige Personen ziehen uns instinktiv an, andere wiederum stoßen uns ab. Mit einigen verstehen wir uns auf Anhieb und die Gespräche kommen ganz von allein, als würden wir sie schon seit Ewigkeiten kennen, während mit anderen Funkstille herrscht. Merkwürdig, oder?

Manchmal lieben oder hassen wir eine Person, ohne erklären zu können wieso. Und wenn dies nicht instinktiv geschieht, sondern mit unseren vergangenen Leben zusammenhängt? Vielleicht sind Sie der Person in vorherigen Leben bereits begegnet?

Ist er Ihr Seelenverwandter? Ist er der Mann/die Frau Ihres Lebens? Wir haben die Antwort!

Unsere Karma-Expertin Atlane Joy, Medium und Astrologin seit fast 30 Jahren, klärt uns auf!

1. Hallo Atlane, was genau ist Karma und wie erklären Sie diesen Eindruck des Déjà-vus?

Karma lässt sich so definieren: Jedes Leben stellt eine neue Erfahrung für die Seele dar, die auf der Erde ist, um zu arbeiten, sich zu verbessern, ihre vergangenen Fehler zu tilgen, zu lernen und zu lieben. Karma ist nichts Negatives, auch wenn einige Personen dies oft behaupten.

2. Was ist Seelenverwandtschaft?

Die Begegnung mit einem Seelenverwandten lässt sich nicht psychisch erfassen. Es ist ein Empfinden, eine Intuition: Eine gewisse Aufruhr, das Gefühl von schon einmal erlebtem ist faszinierend und anziehend und macht Angst zugleich. Bei unserer Wiedergeburt verlieren wir unser Gedächtnis, aber in unserer DNA, in unserer Seele, befinden sich Versprechen, die wir unmöglich vergessen können.

Wenn die Personen, die zu mir kommen, beschreiben während der Begegnung ein Gefühl der Selbstverständlichkeit, den Eindruck eines Déjà-Vus, eine gewisse Magie, als würde man sich schon seit der Geburt kennen. Ein unwiderstehliches Verlangen… Wenn die beiden Personen sich begegnen und dieses Gefühl beide empfinden und darüber sprechen, dann gibt es keine Erklärung, dann sollten sie einfach in diese Magie eintauchen und es genießen.

Und wenn diese Beziehung, aus welchen Gründen auch immer, dann auseinanderbricht, man sich trennt, denn diese Art von Beziehung ist nicht einfach, sie ist sehr intensiv… Dann verspürt man das Gefühl von Scheitern, ein Versagen, das einen lange Zeit verfolgen kann. Das Gefühl von Vergeudung… und der Eindruck, man müsse sich in einem anderen Leben wiederfinden…

Wenn zwei Wesen sich geliebt haben und sich versprochen haben, sich im nächsten Leben wiederzufinden, sind sie unzertrennlich. Haben Sie Ihren Seelenverwandten gefunden?

Konsultieren Sie unsere spirituellen Lebensberater

Sehen Sie sich Preise, Verfügbarkeit und Fachgebiete, sowie die Kundenbewertungen an und entscheiden Sie, welcher dieser spirituellen Lebensberater die Fragen zu Ihrer Zukunft am besten beantworten kann.

Kontaktieren Sie uns!