Sind Sie Medium? Oder wie Sie es werden...

Sie denken an eine Person und im selben Moment ruft diese an? Sie glauben manchmal zu wissen, was als nächstes passiert? Vielleicht besitzen Sie eine ungeahnte Gabe? Erfahren Sie, wie Sie Ihre Intuition stärken können.

>>> Sie vertrauen lieber Profis?

Besonders die Wasserzeichen (Krebs, Skorpion, Fische), sind bekannt für Ihre intuitiven Eingebungen. Doch jeder kann sein psychisches Potential weiter entwickeln, genauso wie man lernt, Gitarre zu spielen oder zu zeichnen. Es reicht schon sich einfache Techniken anzueignen, die es einem ermöglichen durch bestimmte Methoden Informationen zu behalten, und dies nicht durch Lektüre oder gezielte Aufmerksamkeit, sondern durch Ihre Wahrnehmung. Kennen Sie den sechsten Sinn? Er funktioniert wie eine Art Aufzug, der Sie auf eine höhere Bewusstseinsebene bringt... Schnallen Sie sich an, denn es geht hoch hinaus!

>>> Sie haben keine hellseherische Gabe und wollen lieber einen Expertenrat?

Wie kann man seine Intuition ausbauen?

Intuitiv sein heißt zu akzeptieren, dass man seinen Analysesinn, sein logisches Denken und seine persönliche Erfahrung nach hinten schiebt, um in viel reicheren und universelleren Quellen nach der Wahrheit zu suchen. So, als würden Sie Ihr Lexikon zur Seite legen und im Internet nach Antworten auf Fragen suchen.

Um Ihre Intuition zu schulen, stellen Sie sich vor, Sie kämen von einem anderen Planeten und sehen die Erde zum ersten Mal und wundern sich über alles was es dort Fremdes zu sehen und zu entdecken gibt.

Hören Sie auf Ihre innere Stimme

Nehmen Sie sich ein leeres Blatt zur Hand und notieren Sie nach der ersten Begegnung mit einer fremden Person oder einer Person im Fernsehen, nach einem Traum, der Sie ergriffen hat oder nach einem einschneidenden Ereignis Ihre Eindrücke. Notieren Sie alles was Sie nicht logisch erklären können.

Im Laufe der Tage und Wochen können Sie der kleinen Stimme in Ihrem Ohr immer mehr vertrauen, denn es ist genau diese, die in solchen Momenten zu Ihnen spricht.

Vielleicht lernen Sie, dass Sie Recht damit hatten einer bestimmten Person zu misstrauen oder im Gegenteil die Hirngespinste eines Freundes zu durchschauen. Anstatt sich zu sagen „das hat keinen Sinn“, sollten Sie sich von Ihrem sechsten Sinn leiten lassen. Und vor allem ist es wichtig alles Erlebte schriftlich festzuhalten!

Natürlich können Sie auch versuchen es auf amüsante Art und Weise anzugehen und versuchen einfach mal zu raten um wie viel Uhr Ihr Mann heimkommt, welches Oberteil Ihre Kollegin morgen trägt, an welchem Tag Sie Ihre Mutter anruft, usw.

Diese kleinen Spielchen haben zum Ziel Ihr Vertrauen in Ihre Wahrnehmung und somit auch Ihre Intuition zu schulen.

Wie schafft man das Glück auf seine Seite?

Positives Denken erlaubt es Ihnen die äußeren Ereignisse zu beeinflussen und in die für sie richtige Richtung zu geleiten.

Ist es Ihnen noch nie passiert, dass Sie sich bei der Suche nach einem Parkplatz ganz stark wünschten einen freien Platz zu finden und im gleichen Moment einen vor Ihrer Nase sichten? Wenn das passiert, dann sehen Sie darin ein Wunder und glauben, dass Sie Glück hatten. Das nächste Mal wenn sich diese Situation ergibt sollten Sie sich sagen: „Mit dem Glück das ich habe, weiß ich, dass ich schnell einen Parkplatz finden werde“.

Zweifeln Sie daran? Dann kann Ihnen diese kleine Übung dabei helfen die positiven Energien, die Sie umgeben für sich zu nutzen...

Hufeisen oder Hasenpfote, was bringt Glück?

Jetzt sind Sie dran!

Nehmen Sie sich einen Würfel. Wenn würfeln steht die Chance fifty-fifty, dass er auf eine gerade Zahl fällt. Ist Ihr Geist in der Lage diese Wahrscheinlichkeit zu beeinflussen? Ja!

Nehmen Sie sich einen Moment zeit, in dem Sie ruhig und entspannt sind. Werfen Sie den Würfel und versuchen Sie dabei, ihn mit Ihrem Willen dazu zu bewegen, dass er auf die 2, 4, oder 6 fällt. Machen Sie diese Übung 100 mal mit voller Konzentration und notieren Sie immer wieder das Ergebnis. Sie sollten eine Erfolgsrate von 65% erreichen.

Machen Sie die gleiche Übung weitere 100 mal, ohne dass Sie den Würfel in irgendeiner Weise beeinflussen und das Resultat wird logischerweise bei 50% Erfolgschancen liegen, die berühmte fifty-fifty Chance.

Denken Sie immer an das alt bewährte Sprichwort: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Sollten Sie nicht sehr überzeugt von Ihrer „persönlichen Gabe“ sein, dann wenden Sie sich an unsere Experten. Sie werden sicherlich nicht enttäuscht sein!

Konsultieren Sie unsere spirituellen Lebensberater

Sehen Sie sich Preise, Verfügbarkeit und Fachgebiete, sowie die Kundenbewertungen an und entscheiden Sie, welcher dieser spirituellen Lebensberater die Fragen zu Ihrer Zukunft am besten beantworten kann.

Kontaktieren Sie uns!