Vollmond im November: Hoffnung und Liebesdrama

Last updated

Am 30. November erstrahlt der Vollmond im Sternzeichen Zwilling, das bedeutet für uns, dass wir uns besser gut anschnallen sollten! Dieser Vollmond steigert unsere Neugierde, unseren Wissensdurst und unsere Entschlossenheit bei der Verfolgung unserer Ziele. Auf der einen Seite lädt er dazu ein, uns auf unsere Freundschaften konzentrieren, auf der anderen Seite kann er schwere Schäden in unserem Liebesleben anrichten, die so schlimm sind, dass sogar Trennungen denkbar wären… Ema Fontayne verrät Ihnen, was die Sternzeichen an diesem Vollmond erwartet.

Überblick:

- Der Vollmond im Zwilling ist am 30. November um 4:32 Uhr EST auf 08°38 am Himmel zu sehen. -

Was zeichnet den Vollmond im Zwilling aus?

Der Vollmond im Zwilling ist bekannt dafür, dass er allgemein zwischenmenschliche Beziehungen intensiviert, zum Beispiel zu Freunden, Familie, Kollegen oder Ehepartner. Er weckt unser Bedürfnis, einer Gemeinschaft anzugehören. Er beleuchtet unsere Wege der Kommunikation auf spirituelle und intellektuelle oder spielerische Weise. Sowohl geschriebene als auch gesprochene Worte erhalten eine besondere Bedeutung. Lachen und Humor, Eigenschaften, die dem Zwilling sehr am Herzen liegen, sind in dieser Zeit allgegenwärtig und bieten einen Ausweg aus den verschiedensten Notlagen.

Auch unsere Neugierde wird geweckt, was einerseits positiv ist, wenn es darum geht, unser Wissen zu erweitern, aber auch negativ, da wir uns so leichter ablenken lassen und unsere Ziele aus den Augen verlieren könnten. Der Vollmond im Zwilling steht versetzt zu Uranus im Stier, diese Konstellation zwingt uns dazu, uns aufzuraffen und die ausgetretenen Pfade zu verlassen, um unsere Projekte zu verfolgen. Außerdem fördert sie die Ankunft guter Neuigkeiten in Bezug auf ein Studium, Praktikum oder Training in einem ganz neuen Bereich.

Strong

Der Vollmond im Zwilling kann auch eine bereichernde und freundliche Begegnung mit einer Person, die ganz anders ist als wir und unser gewöhnliches Umfeld, fördern. Dadurch erweitern wir unseren Horizont und entdecken neue Kulturen und aufregende neue Lebenseinstellungen.

Gut zu wissen:

Bei der Entstehung des Vollmonds im Zwilling befindet sich die Sonne im Sternzeichen Schützen und der Mond direkt davor im Zwilling.

Welchen Einfluss hat der Vollmond im November auf uns?

Das Feuertrigon aus der Sonne im Schützen und Mars im Widder, das am 30. November 2020 am Himmel zu sehen ist, sorgt zusätzlich für Dynamik, guten Willen, Kampfgeist und Erfolg. Darüber hinaus verstärkt Merkur im Skorpion, im Sextil zu Jupiter und Saturn im Steinbock, die positiven Schwingungen sowie den Optimismus um uns herum und steigert unsere Erfolgsmöglichkeiten. Daher kann man davon ausgehen, dass dieses Mondereignis einen positiven Einfluss auf Beruf, Pläne, Aktivitäten Finanzen und Freundschaften hat.

In der Liebe dagegen beginnen wir an unseren Gefühlen zu zweifeln und uns viele Fragen zu stellen, denn dieser Vollmond ist nur schwach mit Venus verbunden. Venus ist im Trigon zu Neptun, aber in Opposition zu Uranus. Diese Konfiguration führt dazu, dass zwar unsere Ideale hoch sind und wir uns nach emotionalem Frieden sehnen, dass jedoch ein paar Anpassungen nötig sind, um negative Überraschungen zu verhindern, wie beispielsweise eine Trennung.

Daher ist es notwendig, dem Rat der Sterne zu folgen und uns mit unserer Beziehung auf freundliche und intelligente Weise zu befassen. Weiterhin ist es wichtig, den Dialog zu suchen, um die Bindung zu unserem Partner intakt zu halten.

Vollmond im November: Welche Sternzeichen sind betroffen?

Jeder ist von den Auswirkungen des Vollmonds betroffen, doch am sensibelsten reagieren die Sternzeichen Zwilling, Schütze, Jungfrau, Fische, Wassermann, Widder, Löwe, Waage.

Anmerkung: Auch wenn Ihr Aszendent eines dieser Sternzeichen ist, reagieren Sie besonders sensibel auf diesen Vollmond.

📌 Klicken Sie auf die Pfeile und entdecken Sie jetzt Ihr Horoskop. Das könnte Ihnen auch gefallen: Unser Mondkalender 2020

  • Widder

    Los geht’s

    Dieser Vollmond fördert Ihren Enthusiasmus und macht Sie unternehmungsfreudiger. Sie sind selbstbewusst und zögern nicht, alles zu tun, um zu erreichen, was Sie wollen. Ihre Haltung ist die eines Gewinners!

Astrologie verstehen